„Elefanten-Runde“ im Kölner Zoo

Die Spitzen der Festkomitees tauschten sich beim ABCD-Treffen aus

Geschrieben oder Veröffentlicht am 30.11.2018 21:00 von Hans Creutz

Aachen/Köln. Bei diesem Treffen war die „Elefanten-Runde“ zwangsläufig vorprogrammiert, als die Spitzenvertreter der vier Karnevalshochburgen Köln, Aachen, Düsseldorf und Bonn beim so genannten ABCD-Treffen auf Einladung des Kölner Festkomitees in den zoologischen Garten der benachbarten Rhein-Metropole vorbei schauten. Nun ja, ein Schelm, der glaubt, dass die Damen und Herren beim Rundgang  ausgerechnet im Gehege der Dickhäuter gelandet waren...

Doch genug der Wortspielereien, denn allein der Elefanten wegen war der FestAusschuss Aachener Karneval um Präsident Frank Prömpeler freilich nicht an den Rhein gereist. Vielmehr stand wie immer der gemeinsame Gedankenaustausch im Vordergrund. Wie zeitgemäß ist Karneval noch? Wie passen Party und traditioneller Karneval zusammen? Wie gefragt ist das klassische Sitzungsformat überhaupt noch? Zwar treiben diese Themen und viel mehr die Karnevalisten landauf landab um – allerdings mit dem einhelligen Tenor: „Allen Unkenrufen zum Trotz ist der traditionelle Karneval keineswegs auf dem absteigenden Ast, sondern in seinen ureigenen Bestandsteilen nach wie vor konkurrenzlos. „Unser fröhliches Brauchtum ist immaterielles Kulturerbe und somit eine hervorragende Marke, Ballermann-Partys zur Karnevalszeit dagegen nur eine vorübergehende Zeiterscheinung“, wie der Präsident des FestAusschusses Aachener Karneval, Frank Prömpeler, konstatierte.

So sei die in den letzten Jahren mancherorts aufgekeimte Ballermann-Manie nur eine Momentaufnahme, hieß es. Was jedoch nicht heißen soll, dass sich die Festkomitees jedweder Modernisierung des Karnevals verschließen. Das Gegenteil ist der Fall, was sich nicht zuletzt auch an den großen Umzügen an Rhein und Pau ablesen lässt. Qualität statt Quantität heißt die Devise, mit dem der rheinische Karneval zum Beispiel auch in Aachen als attraktive Marke in die Zukunft geführt wird.

Drucken | Zurück