Grünes Licht für den Rosenmontagszug!

Lautsprecherdurchsagen beachten und wachsam sein ...

Geschrieben am 08.02.2016 09:30 von Frank Prömpeler

Aachen. Heute Morgen um 7.30 Uhr haben sich die Verantwortlichen des FestAusschuss Aachener Karneval (AAK) und die Partner der Koordinierungsstelle (Stadt Aachen, Ordnungsamt, Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste) getroffen und unter Berücksichtigung der Wetterereignisse der letzten Nacht sowie der Prognosen für den Rosenmontag entschieden, dass der Aachener Rosenmontagszug wie geplant um 11.11 Uhr los geht.

 

Alle Partner des Koordinierungsgremiums waren der Auffassung, dass alle bisher getroffenen präventiven Maßnahmen (keine Pferde und Gespanne, Abplanen der Tribünen, Abbau loser Teile und Fahnen an Wagen usw.) und die bestehende gute Vernetzung aller Partner eine gute Basis für die Sicherheit des Zuges darstellt.

 

Das Koordinierungsgremium wird die aktuellen Wetterdaten im Auge behalten und im Bedarfsfall angemessen reagieren.

 

Der FestAusschuss freut sich beim trüben Wetter auf einen bunten Zug und hofft auf eine Vielzahl von Teil schönen Gruppen.

 

Bei der Wetterlage werden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sowie Zuschauer gebeten entsprechend wachsam zu sein und die Lautsprecherdurchsagen zu beachten.

Drucken | Zurück