Tschingderassabum mit Pauken und Trompeten

Sternmarsch mit rund 200 Musikern – Premiere im Oecher Karenval

Geschrieben am 31.01.2017 20:24 von Hans Creutz

Aachen. Musik liegt in der Luft, wenn am Tag der Ordensverleihung Wider den tierischen Ernst an Gregor Gysi gleich sieben Musik- und Spielmannszüge aus sechs verschiedenen Vereinen die Stadt vibrieren lassen. Mit Pauken und Trompeten, Tschingderassabum und Alaaf bringt der FestAusschuss Aachener Karneval (AAK) am Samstag, 11. Februar, die 1. Oecher Fastelovvends-Parade mit einem Sternmarsch und anschließendem Gemeinschaftskonzert an den Start. Eine Premiere im karnevalsverrückten Aachen!

Entstanden war die Idee in den Reihen der AAK-Mitgliedsvereine. Marcel Meis, AAK-Vizepräsident und nun federführend für dieses musikalische Highlight im Zeichen des Oecher Karnevals: „Die Zeit für ein solches musikalisches Intermezzo war einfach überfällig. Schließlich ist Aachen mit seinen rund 50 Karnevalsvereinen und -gesellschaften die Narren-Hochburg in der Region. Das setzen wir als AAK-Dachverband jetzt gerne um.“

Bei der Suche nach einer wetterfesten Lokalität war man schnell auf die Shopping-Mall zwischen Kugelbrunnen und Kaiserplatz gekommen. „Ein Dach über dem Kopf ist uns gerade in dieser Jahreszeit wichtig“, geht AAK-“Vize“ Marcel Meis beim Premieren-Event lieber ganz auf Sicherheit.

Bei dem Sternmarsch ab 14.30 Uhr, ausgehend von vier markanten Punkten der City, vereinigen sich die Musikzüge des KK Oecher Storm, der Rathausgarde Oecher Duemjroefe, der KG Grün-Weiß Lichtenbusch, der Stadtgarde Oecher Penn sowie der Prinzengarde Brander Stiere bei ihrer Ankunft im Aquis Plaza zum bis dahin wohl größten städtischen Klangkörper der närrischen Art. Parallel dazu bringt der Spielmannszug der Stadtwache Oecher Boerjerwehr die Besucher beim Warm-up ab 14.30 Uhr im Lichthof der Galerie auf Betriebstemperatur für das anschließende Gemeinschaftskonzert um 15 Uhr. Unisono schmettern dann rund 200 Musiker die schönsten Karnevalslieder in die Luft und sorgen vorübergehend für den närrischen Ausnahmezustand. Die Veranstaltung endet gegen 16 Uhr.

Auf einen Blick

Spielmannszug der Prinzengarde Brander Stiere: Start um 14.30 Uhr auf dem Katschhof.

Musikverein Kalterherberg des KK Oecher Strom: 14.40 Uhr ab Elisenbrunnen.

Musikverein Oberforstbach der Rathausgarde Oecher Duemjroefe und
Musikzug der KG Grün-Weiß Lichtenbusch: 14.35 Uhr ab Hotmannspief.

Regiments-Spielmannszug der Stadtgarde Oecher Penn sowie das Heimatecho Steckenborn: 14.30 Uhr ab Markt.

Stadtgarde Oecher Boerjerwehr: 14.30 Uhr Warm-up im Lichthof Aquis Plaza.

 

Drucken | Zurück